Löschen des Anhängerrades


Landwirt führte erste Löschversuche mit dem Feuerlöscher durch

Am Dienstagabend (03.04.2018) gegen 18.28 Uhr erreichte die Leitstelle eine Feuermeldung. Ein Landwirt meldete im Stadtteil Lamme ein Reifenbrand seines Anhängers. Die Einsatzstelle lag auf dem Feld in der Verlängerung zum Hüttenweg.

Die Leitstelle der Feuerwehr alarmierte zu diesem Einsatz die Ortsfeuerwehr Lamme sowie zusätzliche Kräfte der Hauptfeuerwache. Zusätzlich unternahm vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte der Landwirt einen Löschversuch mit einem Feuerlöscher. Die Ortfeuerwehr führte diesem Löscheinsatz mit Wasser fort. Die Einheiten der Hauptfeuerwache konnten ihren Einsatz bereits auf der Anfahrt abbrechen und mussten nicht mehr tätig werden.

Die genaue Brandursache wird von der Polizei ermittelt.

Quelle (Foto und Text): Pressemitteilung der Feuerwehr Braunschweig

Reifenbrand bei einem landwirtschaftlichen Anhänger